Passagiere Über Uns
Freitag 19 Dezember 2014
Mietwagen Reservierung
Abholung
Arrivals Hall, Munich International Airport, Munich (Deutschland)
Rückgabe
Alter
Wohnortes
Suche
Flughafen München
Willkommen zu einem inoffizielle Flughafen-Guide mit nützlichen Fluginformationen
Transfers Zu Ihrem Ziel
Brauchen Sie ein Taxi oder Privatfahrzeug übertragen Sie diesen Flughafen zu Ihrem Reiseziel? Schau dir den Link unten, um ein sofortiges Angebot zu erhalten.
Parken Am Flughafen
Einfahrt am
Ausfahrt am
Suche
Hotels Nähe des Flughafens
Anreise Datum
Abreise Datum
Suche
Aktuelle Wettervorhersage
Mostly Cloudy
11°C (52°F)
Anzeige

Flughafen München

Der ‘Franz Josef Strauss’ Flughafen München, kurzum Flughafen München genannt, wurde im Jahr 1992 eröffnet. Er ersetzte den alten München-Riem Flughafen.

Im Juni 2003 wurde der 2. Terminal mit entsprechender Start- und Landebahn freigegeben. Aber schon seit einigen Jahren ist man sich bewusst, dass es durch die hohe Passagierzahl bei weitem nicht mehr ausreicht. Somit wurde 2011 der entsprechende Startschuss gegeben, eine 3. Start- und Landepiste zu bauen, die anhand dem heutigen Stand im Jahr 2015 fertiggestellt sein sollte. Dieser Ausbau stösst aber nach wie vor auf heftige Proteste seitens der Anwohnergemeinden sowie auch von Einwohnern der Stadt München.

Der Flughafen München liegt in unmittelbarer Nähe der Stadt Freising und 28.5 km in Nordöstlicher Richtung von München, im sogenannten Erdinger Moos. Die Zufahrt Verbindungen sind tadellos, sei es mit der S-Bahn von einem der Münchner Bahnhöfe und Vororte oder über die nahegelegene Autobahn ‘A92’ mit den öffentlichen Linienbussen, Taxis oder Privatautos. Die Parkiermöglichkeiten sind in grosser Zahl vorhanden, entweder in Parkhäusern oder auf unbedeckten Parkplätzen. Aber die Gebühren sind ziemlich hoch, dafür sind die Shuttle-Busse von und nach den Terminals kostenlos.

Der Flughafen München zählt in Europa zu einem der gossen Drehkreuzen und belegte in Deutschland im Jahr 2011 anhand der Flugpassagieren hinter Frankfurt den 2. Platz. In Europa belegt er den 6. und weltweit den 26. Platz. Über ein hundert nationale und international Fluggesellschaften fliegen von hier aus 70 Länder und 230 Destinationen an. Dazu wurde er mit seinem Unternehmen ‘Skytrax’ durch den ‘World Airport Award 2011’ zum besten Flughafen in Europa erklärt.

Der ‘Franz Josef Strauss’ Flughafen hat pro Stunde bis zu 90 Flugbewegungen und jeder Terminal kann 25 Millionen Fluggäste pro Jahr abfertigen. Aber der 2. Terminal steht heutzutage an seinen Grenzen und des öfteren müssen Flüge im 1. Terminal abgefertigt werden. Nach Fertigstellung der 3. Start- und Landebahn sind bis zu 120 Flugbewegungen pro Stunde geplant.

Grundsätzlich gilt zwischen 22.00 und 06.00 Uhr ein Flugverbot aber bei verspäteten oder verfrühten Flügen wird eine Ausnahme genehmigt. Schon bei der Planung des Terminal 1 wurde darauf geachtet, dass der neue Flughafen München auch als Ausflugsziel seinen Reiz hat. So wurde ein Besucherpark mit grossem Souvenirladen, Kino und Ausstellungsfläche an den Terminal angefügt. Ebenfalls gibt es ein Restaurant, Spielplatz und Minigolfanlage sowie Hügel, von wo aus die Lande- und Startbahnen gut überschaubar sind. Dazu kam beim Bau des 2. Terminals das ‘München Airport Center’ mit vielen Geschäften und Serviceleistungen hinzu. Dieses befindet sich zwischen dem 1. und 2. Terminal. Des weiteren gibt es im 2. Terminal, Ebene 03, einen Flugsimulator für Erwachsene.

Wissenswertes zum Terminal 1

Heutzutage werden in diesem Terminal sämtliche Flüge von Fluggesellschaften abgewickelt, die nicht Mitglied der Star-Allianz sind. Dieser Terminal verfügt über 8 Ebenen, die vertikal gegliedert sind, beginnend mit Ebene 2 bis 5 für Besucher und Reisende. Die restlichen dienen dem Flughafenpersonal. Sämtliche Ebenen sind mit schrägen Rollstegen, Rolltreppen sowie Aufzügen verbunden. In der Ebene 2 ist der S-Bahnhof untergebracht.

Die Ebene 3 befindet sich auf natürlicher Bodenhöhe und dient als Hauptverbindung zum München Airport Center , dem Terminal 2, den Parkgaragen sowie zum Flughafen München-Hotel.

Ebene 4 ist die Hauptebene mit Zufahrtsstrassen und getrenntem Abflug- sowie Ankunftbereich. Es gibt zudem eine Spiel-Ecke und ein medizinisches Zentrum. Auf dieser Ebene gelangt man über die Fluggastbrücken zu den Flugzeugen und es gibt diverse Duty-Free Läden, Bars und Restaurants. Ebene 5 ist für Transitpassagiere.

Hauptpunkte zum Terminal 2

In diesem Terminal werden alle Flüge der Star Allianz Fluggesellschaften abgewickelt und die Ebenen 3 bis 6 sind horizontal gegliedert. Die Ebene 3 dient als Ankunftbereich, hat einige Abflug-Gates für italienische Destinationen und stellt wiederum die Hauptverbindung zum München Airport Center und dem Terminal 1 her.

Ebene 4 beherbergt den generellen Abflugsbereich mit Duty-Free Läden, Bars und Restaurants sowie eine Spiel-Ecke. Die Ebene 5 hat einen Besucher- sowie einen Passagier-Bereich. Ebene 6 ist ausschliesslich für eintreffende Passagiere aus ‘nicht’ EU Ländern, die sich einer Sicherheitkontrolle unterziehen müssen.

© www.flughafenmunchen.com 2014. Diese Website ist nicht mit der offiziellen Flughafen angeschlossen.