Mobile Menu
Duschen
Duschen
1°C / 33°F
Geocoordinates
48.350000
11.783333
Mietwagen Reservierung
Abholung
Arrivals Hall, Munich International Airport, Munich (Deutschland)
Rückgabe
Alter
Wohnortes
Währung

Mietwagen München

Der im Jahr 1992 eröffnete Flughafen München, auch ‘Franz Josef Strauss’ Flughafen genannt, ist einer der wichtigsten Flug-Verkehrsknotenpunkte Europas. Im Jahr 2011 benutzten 37,8 Millionen Passagiere den Flughafen. Sämtliche internationalen grossen Fluggesellschaften fliegen den Flughafen München aus 70 Länder mit 230 Destinationen an.

Natürlich gelangt man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie der S-Bahn und den Linienbussen einfach ins Zentrum von München. Aber bei Reisen ausserhalb des Stadtzentrums ist ein Mietwagen sicherlich eine gute Transportalternative und billiger als ein Taxi oder Limousinenservice. Vom Flughafen aus bieten internationale sowie lokale Mietwagen-Unternehmen attraktive Dienstleistungspakete an. Die meisten Autovermieter offerieren vor allem Benzin und nur wenige Diesel betriebene Fahrzeuge. Der Grund ist sicherlich, dass Diesel im Durchschnitt nur ca. 0.08 Euro billiger als Benzin-Kraftstoff ist.

Der Flughafen befindet sich Nordöstlich von München und es sind knappe 30 Kilometer bis ins Zentrum. Über die Autobahn ‘A92’ gelangt man in
- östlicher Richtung nach Landshut und weiter nach Deggendorf.
- westlicher Richtung auf Münchens Ringautobahn ‘A99’, welche auch als ‘E45’ gekennzeichnet ist oder über die ‘A9’ direkt ins Zentrum von München.

Ankommende Fluggeäste, die sich für einenMietwagen interessieren, finden auf der Ebene 03 im München Airport Center eine grosse Auswahl von Autovermietungs-Unternehmen. Das Center befindet sich zwischen dem Terminal 1 und 2. Man folgt einfach den Hinweisschildern von der Ankunftshalle aus. Im anschliessenden Zentral Bereich befindet sich die Mietwagenausgabe. Da sämtliche grossen Autovermietungen eine Internet Seite haben, ist es von grossem Vorteil, das Fahrzeug Online zu reservieren. Die angebotenen Mietwagen sind beschrieben, meistens mit einem dazugehörenden Foto. Es ist sicher bequem, in aller Ruhe die offerierten Fahrzeugmodelle von zu Hause aus durchzugehen und das geeignete Objekt zu buchen. Umso früher man bucht, umso grösser ist der Frühbuchungsrabatt, was finanziell sicher nur Vorteile bringt. Dazu kommt, dass das bevorzugte Auto bei Ankunft mit dem allenfalls gewünschten Zubehör wie Baby- oder Kindersitz, Gepäck- oder Skiträger oder ein Satelliten-Navigationsgerät bereit steht. Ein Sitz für Babys und Kinder ist in Deutschland obligatorisch und ein Navigationsgerät sicher sehr nützlich, vor allem, wenn man sich nicht gut auskennt. Die Bezahlung kann mit Euro Bargeld oder einer Kreditkarte wie American Express, Diners Club, Eurocard, Mastercard und Visa erfolgen. Es gibt auch Autovermietungen, die keine eigenen Büros am Flughafen München haben. Je nachdem wird man abgeholt oder ein ansässiges Partnerunternehmen übernimmt die Fahrzeug-Ausgabe und Rückgabe. Dies ist natürlich nur bei einer Vorbestellung möglich. In den meisten Fällen wird das angemietete Fahrzeug vollgetankt ausgeliefert und muss auch so wieder zurückgegeben werden. Ganz in der Nähe des Flughafens gibt es zwei Tankstellen.

Hier ein paar wichtige Vermerke, die es bei einer Anmietung zu beachten gibt. Es ist darauf zu achten, dass das Auto versichert ist. Eine Haftpflichtversicherung ist automatisch enthalten, aber es gibt Zusatzversicherungen wie für Diebstahl, Vollschutz bei Unfällen u.s.w., die in vielen Fällen nicht obligatorisch sind. Hierzu werden die einzelnen Anbieter auf ihrer Internet Seite Hinweise geben.

Ebenso verweisen die Autovermietungen auf die Altersbestimmungen des Fahrers hin und wie lange dieser schon im Besitz des Fahrausweises sein muss. Bei Junglenkern werden zudem spezielle Gebühren erhoben. Bei den meisten Anbietern ist das Rauchen in den Fahrzeugen untersagt.

Ein anderer wichtiger Faktor ist die vertragliche Verordnung bei Übertreten der Landesgrenze. Vor allem in den gehobeneren Fahrzeugklassen ist das Bereisen mit dem angemieteten Fahrzeug in gewisse Länder untersagt. Bei den grossen Autovermietungs-Unternehmen muss der Mietwagen nicht unbedingt am gleichen Ort zurückgeben werden, wo es ausgeliefert wurde. Dies hat den Vorteil, dass man von einem andern Ort aus in die Heimat fliegen kann. Je nach Anbieter werden dafür Gebühren verlangt.

Des weiteren ist das Melden eines zusätzlichen Fahrers obligatorisch und es wird dafür meistens eine Zusatzgebühr verrechnet.

Es ist nötig, sich die Verkehrsregeln gut zu merken wie das Tragen der Sicherheitsgurten, Höchstgeschwindigkeit, Alkohol, etc., damit man sich eines problemlosen Aufenthaltes ohne Strafgeld erfreuen kann.